Jetzt Unterlagen anfordern!
Exposé anfordern
Kontaktieren Sie mich direkt
Bossestraße Berlin

Daten & Fakten

Kaufpreis ab: 239.000 €
Baujahr: 1900
Objektart: Bestand
Baujahr 1900
Wohnfläche ab 55 qm
Objekt unterkellert ja
Kaufpreis ab 239.000,00 €
Gaszentralheizung ja

Objektbeschreibung

Zur Lage

Die Faszination für Berlin ist ungebrochen: Im vergangenen Jahr haben rund 13,5 Millionen Gäste die Stadt besucht. Berlin liegt damit auf Position 3 der Top Reiseziele in Europa.

Die Anziehungskraft, die die deutsche Hauptstadt auf internationale Gäste hat, ist sehr groß auf Grund der schönen Balance zwischen Urbanität und Natur.

Der Szenebezirk Friedrichshain ist bekannt für seine reichhaltige und multi-kulturelle Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars.

Erholung garantieren der nahegelegene weitläufige Tretpower Park, die Rummelsbucht, das Badeschiff und die legendäre Insel der Jugend.

Die East Side Gallery ist einen Katzensprung entfernt zieht seit dem Mauerfall viele Gäste an und ist eine der wichtigsten international bekannten Sehenswürdigkeiten Berlins geworden. Die Mercedes Benz Arena und die neu entstandenen Restaurants bieten Raum für kulturelle Sternstunden mit anschließendem Chill out.

Auch Ausflugsziele wie der Plänterwald oder der Müggelsee sind schnell erreichbar. Und am schönsten ist und bleibt eine Bootsfahrt über die Spree!

Zum Objekt

Das Wohn- und Geschäftshaus aus dem Jahre 1900 bildet ein Eckhaus an der Corinthstraße und Bossestraße.

Das Objekt „Spree ums Eck“ hat drei Hauseingänge: Corinthstraße 28, Corinthstraße 30 und Bosse-

straße 8. Der Gebäudekomplex bildet eine in sich geschlossene Wohnanlage mit einem Seitenflügel und Hinterhausbereich.

Das Haus ist 2019 in eine Eigentümergemeinschaft aufgeteilt worden. Die Zukunft lässt noch Bauvorhaben zu. Es können hier noch Balkone hofseitig entstehen, Aufzüge erbaut werden und das Dachgeschoss soll komplett ausgebaut werden und dadurch erhält das Objekt ein komplett neues Dach!