Jetzt Unterlagen anfordern!
Exposé anfordern als PDF
Kontaktieren Sie mich direkt

Gr√ľnderzeithaus Leipzig

Daten & Fakten

Kaufpreis ab: 231.000 ‚ā¨
Baujahr: 1900
Objektart: Denkmal
Art Mehrfamilienwohnhaus mit sechs Geschossen
Anzahl der Einheiten 16 Einheiten, davon zwei Maisonette-Wohnungen im DG
Wohnungsgrössen 46,82 bis 74,73 QM
Wohnungsarten 2 bis 3 Zimmer
Sanierung/Modernisierung 2020/2021/2022
Abschreibungsgrundlage §7i EStG
Sanierungsanteil ca. 66% vom Kaufpreis
KfW-F√∂rderprogramm 151 Denkmal incl. Tilgungszuschuss √ľber max. 30.000 ‚ā¨
Kaufpreise ohne K√§uferprovision 231.000 ‚ā¨ bis 364.000 ‚ā¨
Besonderheiten Echtholzparkettb√∂den in den Wohnr√§umen, Keramikfliesen in den B√§dern, K√ľchen mit Parkett- oder Fliesenb√∂den, moderne Elektrotechnik, Fussbodenheizungen in allen Wohnungen, Holzfenster mit Isolierverglasung, Aufzugsanlage vom EG bis ins DG, alle Wohnungen mit Balkonen, Loggien oder Terrassen, r√ľckw√§rtige Fassade mit W√§rmed√§mmverbund-System, Runderneuerte Schal- und W√§rmehaut und Dacheindeckung,

Objektbeschreibung

Denkmalobjekt in der Stadt Leipzig im östlichen Stadtteil Volkmarsdorf

Das Objekt ist ein Einzeldenkmal der Jahrhundertwende. Es handelt sich um ein Reihenhaus und schließt an beiden Giebelseiten an die Reihenbebauung einer ruhigen Anliegerstraße an.

Lage Stadtteil Volkmarsdorf

Unser Objekt ist ein Einzeldenkmal der Jahrhundertwende, es ist in der Denkmalliste der Stadt Leipzig als Kulturdenkmal erfasst. Es handelt sich um ein Reihenhaus und schließt an beiden Giebelseiten an die Reihenbebauung einer ruhigen Anliegerstraße an. Die beiden anliegenden Häuser sind bereits saniert und voll vermietet.

Die gelbe Klinker-Fassade unseres Geb√§udes, welches um 1900 errichtet wurde, ist sparsam, aber √ľber den Fenstern und unter dem Dach mit floralen Elementen detailreich verziert. Holzpaneele und Stuckelemente befinden sich im Eingangsbereich. Die Fassadengliederung, wird weitestgehend in Original belassen, das hei√üt k√ľnstlerisch, baugeschichtlich und st√§dtebaulich erhalten.

Nach der Sanierung werden insgesamt 16 Wohneinheiten entstehen, die den Bed√ľrfnissen des modernen Wohnens angepasst werden. Zudem werden dem Wohnensemble zur Wertsteigerung eine Balkonanlage und Loggien hinzugef√ľgt. Der hofseitige Garten wird g√§rtnerisch gestaltet. Zudem wird die Anlage Fahrradstellpl√§tze sowie eine eigene Aufzugsanlage erhalten.

Mit Sachverstand und Fingerspitzengef√ľhl wird so aus einer verblassten Immobilie ein schmuckvolles Investment. In enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Handwerkern und Projektentwicklern entsteht eine Immobilie, welche den Glanz der Gr√ľnderzeit wieder aufleben l√§sst und dem neuesten bautechnischen Standard entspricht. Besonderes Augenmerk wird auf die denkmalgerechte Sanierung des Kulturdenkmals im Sinne des ¬ß 2 des S√§chsischen Denkmalschutzgesetztes gelegt.

Der Leipziger Osten

Unser Objekt befindet sich im ruhigen Stadtteil Volkmarsdorf im Leipziger Osten, nahe der Innenstadt. So ist beispielsweise der Hauptbahnhof nur etwa zwei Kilometer entfernt. Innerhalb von f√ľnf Minuten erreicht man au√üerdem die B2. Von hier k√∂nnen z√ľgig die Autobahnen A9 und A14 und auch der Flughafen Leipzig-Halle angefahren werden.

Der √ľberschaubare Stadtteil Volkmarsdorf grenzt im Norden an Sch√∂nefeld, im Osten an Sellerhausen, im S√ľden an Anger-Crottendorf und im Westen an Neusch√∂nefeld sowie an Neustadt. ‚ÄěIm Osten geht die Sonne auf‚Äú ‚Äď ist der Wahlspruch des Leipziger Ostens, der sich zeitnah zu einem konkurrenzf√§higen Stadtteil entwickeln wird.

Mit dem h√∂chsten relativen Wachstum in Leipzig von 8,6 Prozent im Jahr 2014 l√§sst Volksmarsdorf die anderen Stadtteile hinter sich. Wer hier wohnt, kann Leipzig mitgestalten und die typische Leipziger Kultur und bunte Vielfalt erleben. Der rasante Aufstieg von Volkmarsdorf und den angrenzenden Stadtteilen ist begr√ľndet in der strategischen Neuorientierung der Stadt Leipzig. Diese Quartiere bilden eines der Schwerpunkte im integrierten Stadtentwicklungskonzept 2020.

Demnach werden kommunale und private Akteure besonders gef√∂rdert, um die Zukunfts- und Konkurrenzf√§higkeit Volkmarsdorfs weiter zu entwickeln. Der Stadtteil Volkmarsdorf ist kulturelles Zentrum des Leipziger Ostens. Parks und gr√ľne Naherholungsfl√§chen, vielseitige Caf√©s und Restaurants, innovative Ladengesch√§fte und ausreichende Einkaufsm√∂glichkeiten sind ebenso charakteristisch wie die architektonische Mischung aus gr√ľnderzeitlichem Wohnflair, Genossenschaftswohnungen und Neubauten.

Au√üerdem ist das Viertel gut an das st√§dtische Bus- und Bahnnetz angebunden. Drei wichtige Linien erreicht man problemlos zu Fu√ü. Auch Schulen und Kitas sind ausreichend in der n√§heren Umgebung vorhanden. Parks und Gr√ľnanlagen gibt es im weitl√§ufigen Umfeld, wie z. B. der Stadtteilpark ‚ÄěRabet‚Äú oder der als Kulturdenkmal ausgewiesene Mariannenpark, welcher als einer der wenigen unverf√§lschten Volksparkanlagen Deutschlands gilt.

Die Stadt Leipzig

16.000 neue Einwohner im Vergleich zu dem Jahr zuvor ‚Äď ein Trend in Leipzig , der nun bereits seit vier Jahren konstant nach oben zeigt. Niedrige Lebenshaltungskosten und eine lebendige Kulturszene ziehen vor allem junge Menschen an. Vorbei scheint es mit der Nachwendedepression zu sein.

Seit dem Tiefstand 1998 (437.101 Einwohner) geht es wieder stetig bergauf. So leben mittlerweile √ľber 600.000 Einwohner in der Heldenstadt. Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die D√§cher der historischen Stadt leuchten und die Knospen sprie√üen, kann dieses Leben auch wahrgenommen werden. Die unz√§hligen Parks werden bev√∂lkert, in Freisitzen l√§sst man es sich wieder gut gehen und das beliebteste Verkehrsmittel der Leipziger ‚Äď das Fahrrad ‚Äď wird wieder aus dem Keller geholt.

Leipzig kann auch im Bereich der Hochkultur auf eine lange und erstklassige Tradition zur√ľckblicken. Der Thomanerchor mit seinem ber√ľhmtesten Kantor Johann Sebastian Bach, das Gewandhausorchester, der ‚ÄěNeuen Leipziger Schule‚Äú und gro√üen wie auch kleinen Theatern stehen f√ľr Qualit√§t und Inspiration. Daneben hat sich eine ‚ÄěKultur der Selbstentfaltung‚Äú entwickelt, die es vor allem f√ľr junge Menschen interessant macht, nach Leipzig zu kommen.

Neben dem kulturellen Aspekt, der diese Stadt so lebenswert erscheinen lässt, ist es vor allem der Auwald mit seinem naturnahen Charakter, der entschleunigt und den Leipziger zur Ruhe finden lässt.

Fertigstellung / Wohnungs√ľbergabe

Das Objekt wurde im Mai 2023 fertiggestellt und zum 01.06.2023 vermietet. Die Bilder von der Wohnungs√ľbergabe vom 26.05.2023 finden Sie in der Galerie.

In der Nähe
Restaurants
El Torro (0.88km) 28 Bewertungen
Imperii (2.32km) 20 Bewertungen
Auerbachs Keller (2.67km) 190 Bewertungen
Café Madrid (2.82km) 136 Bewertungen
Einkaufsmöglichkeiten
Kaufland (1.13km) 11 Bewertungen
Rewe Markt (2.23km) 5 Bewertungen
Fleischerei Richter (0.59km) 2 Bewertungen
Speisekammer (5.36km) 12 Bewertungen
Penny (1.27km) 3 Bewertungen
√ĖPNV
travel Xdream (2.41km) 1 Bewertungen
S-Bahnhof Leipzig Markt (2.7km) 1 Bewertungen
Rene Lamkewitz (3.92km) 1 Bewertungen
Auf Und Davon Die Flugprofis (3.29km) 1 Bewertungen
Lisa Reisen (3.64km) 1 Bewertungen
Parks
Rosental (3.58km) 7 Bewertungen
Duft- und Tastgarten (2.14km) 3 Bewertungen
Gfzk Garten (3.55km) 2 Bewertungen
Oberer Park (2.14km) 3 Bewertungen
Hundewiese Silbersee (4.88km) 1 Bewertungen