Jetzt Unterlagen anfordern!
Exposé anfordern
Kontaktieren Sie mich direkt
Rudolf-Breitscheid-Straße Pirna

Daten & Fakten

Kaufpreis ab: 121.500 €
Baujahr: 1953
Objektart: Bestand
Baujahr 1953
Sanierung 1993
Wohnungsgröße 61,75 qm
Etage 2. OG
Gebäude Mehrfamilienhaus
Kaufpreis 121.500,00 €
Energieausweis 86,20 kWh
Heizung Energieeinsparend Nah-/ Fernwärme
Nettokaltmiete 405,00 € p.m.
Gesamtmieteinnahmen 4.860,00 € p.A.

Objektbeschreibung

Zur Lage

Aufgrund ihrer günstigen Verkehrsanbindung ist Pirna eine Stadt der kurzen Wege. Die A17, Bahn, Bus und Schiff sorgen für eine gu-te und schnelle Erreichbarkeit aller inner-örtlichen Ziele und darü-ber hinaus. 

Zu den Vorzügen Pirnas gehört die sehr gute Verkehrsinfrastruktur. Durch den direkten Anschluss an die Autobahn A 17 und die Bun-desstraße B 172 ist Pirna im überregionalen Verkehrswegesystem integriert. S-Bahnen verkehren im kurzen Takt zwischen Pirna und Dresden oder hinein in die Sächsische Schweiz. 

Die überregional bedeutsamen Bahnhöfe und der Flughafen Dres-den sind schnell und bequem zu erreichen. Die Stadt ist auch Aus-gangspunkt für Fahrten mit der Sächsischen Dampfschifffahrt auf der Elbe. 

Nachbarbebauung und Infrastruktur 

Individuelle, aufgelockerte, offene und vorrangig zwei- bis vierge- schossige Umgebungsbebauung zur Wohnnutzung mit hohem Be-grünungsgrad. 

Die Umgebung der Immobilie ist infrastrukturell im nahen Umfeld gut ausgebaut und alle Dinge des täglichen Bedarfs, wie Lebensmit-telmärkte, Restaurants, Cafés, Banken, Ärzte oder Apotheken be-finden sich in unmittelbarer Umgebung. 

Pirna bietet hervorragende Schulen, Jugend- und Kindereinrichtun-gen sowie Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie Sportanlagen und angelegte Spielplätze 

Ver-/Entsorgung

Wasser, Strom, öffentliche Be- und Entwässerung, Telefon, Inter-netanschluss mit bis zu 250 MBit/Sekunde möglich 

Erschließung

stadttechnische Medien liegen ortsüblich an, Abwässer werden über die städtische Kanalisation entsorgt 

Zum Objekt

Konstruktionsart dreigeschossiges vollunterkellertes Gebäude in Massivbauweise aus Vollmauerwerk mit Wärmeschutzisolierung und -verglasung 

Objektzustand saniertes Gebäude mit zeitgemäßer Ausstattung, augenscheinlich derzeit kein Sanierungs- oder Renovierungsbedarf 

Sanierung, Modernisierung ca. 1993 

Energieausweis Endenergieverbrauch 86,20 kWh/(m²·a), gültig bis 12.11.2027 

Dach Eindeckung mit Pfannen-Dachsteinen auf Holzlattung, Dachrinnen und Abläufe in Titanzinkblech 

Fassade Strukturputz, gefärbt auf Wärmeverbundsystem 

Treppen Treppen in Massivbauweise mit Metallgeländer 

Decken gedämmte Keller- und Dachgeschossdecken 

Fenster weiße hochwertige Kunststofffenster mit Wärmeschutzverglasung 

Türen Wohnung: Holztüren geweißt mit Futter und Bekleidung sowie elo-xierten Leichtmetall-Drückergarnituren, teilweise mit Glaseinsatz, schallgedämmte Wohnungseingangstür Naturholz mit feststehen-dem Außenknopf und Spion 

Haus: hellgrau lackierte einflüglige Hauseingangstüren aus hoch-wertigem Holz mit Sicherheitsverglasung, Wärmeisolierung und Aluminium-Trittschutz 

Fußböden Unterkonstruktion mit Wärme- und Trittschallisolation 

Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Flur und Ab-stellraum: hochwertiger und pflegeleichter Belag (Laminat oder PVC-Belag) mit Wandabschlusskante 

Badezimmer: hochwertige Fliesen 

Badausstattung Badezimmer bis 2 m Höhe und umlaufend gefliest, Badewanne mit Einhebelfüll- und Brausemischbatterie sowie Einstiegshilfe, Wasch-tisch mit Einhebelmischbatterie, Spültoilette, Handtuchheizkörper Exposé-Nr. 685205 vom 03.12.2019 

OBJEKTÜBERSICHT 

Küchenausstattung Fliesenspiegel im Herd- und Spülenbereich, Kalt- und Warmwasser-anschlüsse für Spüle und Geschirrspülmaschine, inkl. Abflussleitun-gen, Waschmaschinenanschluss, Einbauküche mit 4-Platten-Elektroherd (AEG), Edelstahlspüle mit Einhebelmischbatterie, Ein-bauober- und Unterschränke sowie Arbeitsplatten mit Wandab-schlusskanten 

Elektroinstallation Elektroinstallation teilweise veraltet in der Wohnung, Unterputzsi-cherungskasten im Wohnbereich, zentraler zeitgemäßer Zählerplatz im Kellergeschoss 

Heizung Haus: energieeinsparende und zeitgemäße Nah-/Fernwärme (70% aus Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) fossil) 

Wohnung: Plattenheizkörper mit Thermostatventilen, Zweirohrhei-zung mit Kupferzu- und ableitungen, Handtuchheizkörper im Bad 

Sonstiges Kabelanschluss für Radio und Fernsehen im Wohnzimmer, Telefon-und Internetanschluss, Kellerraum im Kellergeschoss, Gemein-schaftsfahrradraum im Kellergeschoss, Hausmüllplatz, Wäscheplatz im Garten