Jetzt Unterlagen anfordern!
Exposé anfordern als PDF
Kontaktieren Sie mich direkt

Schützenhausstraße Leipzig

Daten & Fakten

Kaufpreis ab: 58.531 €
Baujahr: 1900
Objektart: Bestand
Baujahr 1900
Sanierung 1997
Wohneinheiten 10
Grundstücksfläche ca. 460 qm
Wohnfläche ca. 550 qm
Räume 1-2
Keller voll unterkellert
Stellplätze 9 Stellplätze im Innenhof
Vermietungsstand vollständig vermietet
Jahresnettokaltmiete (IST) 33.912 Euro p.a.
Jahresnettokaltmiete (SOLL) 40.920 Euro p.a.
Wohnungsgröße von 23,89 bis 64,02 qm
Kaufpreis Wohneinheit von 58.531 Euro bis 156.849 Euro
Kaufpreis Stellplatz 15.000 Euro

Objektbeschreibung

Zur Lage

Der Stadtteil Volkmarsdorf war bis zu seiner Eingemeindung im Jahr 1890 eine selbständige Gebietskörperschaft östlich Leipzigs, die das Rittergut Volkmarsdorf sowie das Dorf umfasste.

Durch die Eingemeindung wurde es zum Leipziger Stadtteil. Seit der kommunalen Neugliederung Leipzigs im Jahr 1992 bezeichnet Volkmarsdorf auch einen Ortsteil Leipzigs im Stadtbezirk Ost. Dieser verwaltungstechnische Bereich umfasst den größte Teil der historischen Volkmarsdorfer Flur und dazu die westlichen Teile der Sellerhäuser Flur, das ehemalige Neu-Sellerhausen. Volkmarsdorf ist bis auf die Bürobauten am Torgauer Platz und den Bereich der ehemaligen Langbein-Pfanhauser Werke, wo sich jetzt das Leipziger Stadtarchiv befindet, ein reines Wohngebiet aus zumeist sanierten Altbau-Mietshäusern. Die Dinge des t.glichen Bedarfs (Ärzte, Kindergärten, Versorgungseinrichtungen,  ÖPNV) sind fußläufig erreichbar, das Stadtzentrum Leipzig ist nur 3km entfernt.

Zum Objekt

Das voll unterkellerte, viergeschossige Mehrfamilienhaus wurde um 1900 auf einem ca. 460m2 großen Grundstück im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf erbaut und umfangreich saniert, wodurch die Grundrisse der Wohnungen neu aufgeteilt und modern gestaltet wurden. Die Wohnungen haben zwischen 24m2 und 64m2 Größe und eignen sich deshalb perfekt für kleine Familien, Singles oder Studenten. Aktuell sind alle 10 Wohnungen vermietet. In den Wohnräumen ist Laminatboden verlegt, die Küchen und Bäder sind mit Fliesenspiegel versehen und unterschiedlich ausgestattet. Im Sanierungsjahr wurde eine Balkonanlage neu angestellt. Jede Wohnung hat ein zugeh.riges Kellerabteil. Das Haus wird mit Gas-Zentralheizung beheizt. Es gibt einen gepflegten Innenhof mit KFZ-Stellplätzen.

Besonderheiten

Auszug aus der Modernisierungshistorie

01 Modernisierung der Fassade

  • Farbliche Neugestaltung
  • Anbau der Balkonanlage

02 Modernisierung Dach

  • Neueindeckung Dach
  • Ausbau Dachgeschoss zu Wohnraum

03 Modernisierung Treppenhaus und Keller

  • Erneuerung Treppenhaus
  • Erneuerung Keller
  • Erneuerung der Hauseingangstüren
  • Neue Klingel- und Briefkastenanlage

04 Sanierung der Wohnungen

  • Erneuerung Sanitär, Elektro, Heizung
  • Erneuerung Bäder
  • Erneuerung Böden
  • Erneuerung Wände