Jetzt Unterlagen anfordern!
Exposé anfordern
Kontaktieren Sie mich direkt
Stephanstraße Berlin

Daten & Fakten

Kaufpreis ab: 10.500 €
Baujahr: 1900
Objektart: Bestand
Baujahr 1900
Nutzfläche ca. 27 qm bis 107 qm
Zimmer 1 bis 4
Status vermietet
Heizungsart Fernwärme
Energieträger Gas
Energieausweis liegt vor
Energieausweitsyp Verbrausausweis
Energiebedarfskennwert 69,8 kWh
Kaufpreis ab 105.000 Euro

Objektbeschreibung

Zur Lage

Hier um die Stephanstraße herum ist immer was los, sowohl am Tag als auch bei Nacht – mitten im multikulturellen Stephan-Kiez. 

Zum Beispiel befindet sich das neue Einkaufszentrum, das Schultheiss- Quartier in direkter Nähe. In den Seitenstraßen um den Kiez herum sind viele kleine Läden wie Boutiquen, Spätis und Cafés. Alles ist von hier aus problemlos fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen. 

Öffentliche Einrichtungen: 

In näherer Umgebung befinden sich zahlreiche Schulen und Kindertagesstätten. Das Angebot an Freizeit-und Erholungsparks sowie Sportvereine ist vielfältig. 

Hervorragende Verkehrsanbindung: 

Die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus (M27) und U-Bahn (U9) sowie S-Bahn (Ringbahn) sind fußläufig gut und schnell zu erreichen und bieten eine schnelle Beförderung durch die City und zum Umland. 

Stephanstraße 

Turmstr. © Fridolin, Wikimedia 

Spreebogen Moabit © Ansgar Koreng, Wikimedia 

 

Zum Objekt

Vermietete Stuckaltbauwohnungen im Stephan-Kiez nahe Schultheiss-Quartier

Das Mehrfamilienhaus Stephanstraße 50 wurde etwa im Jahr 1900 auf einer Grundstücksfläche von ca. 914 m² errichtet. Der 5-geschossige Altbau mit Vorder- und Gartenhaus sowie Seitenflügel ist voll unterkellert und besticht durch traditionelle Elemente aus der Gründerzeit sowohl im Mehrfamilienhaus als auch in den einzelnen Wohnungen, wie z.B. originale Holzdielenböden und hohe Decken mit wunderschönen Stuckelementen. Die klassischen Flügel- und Holzkassettentüren sowie teilweise originale Kohleöfen, welche theoretisch noch nutzbar sind, verleihen den Wohnungen das typische Altbauflair. Der Innenhof ist gepflegt und bietet Platz zum Abstellen von Fahrrädern. Die Beheizung in dem Objekt erfolgt über Fernwärme.

Besonderheiten

• Gepflegter Stuckaltbau  aus der Gründerzeit
• Stuckelemente
• Balkone 
• Kellerabteile
• Holzdielenböden
• klassischen Flügel- und Holzkassettentüren
• Fahrradabstellplätze im Hofbereich 
• Begehrte Wohnlage nahe