Jetzt Unterlagen anfordern!
Exposé anfordern als PDF
Kontaktieren Sie mich direkt

Louisenstrasse in Radebeul

Daten & Fakten

Kaufpreis ab: 125.000 €
Baujahr: 1900
Objektart: Bestand
Baujahr 1900
Sanierung 1994
Etage Dachgeschoss
WohnflÀche 48 QM
Anzahl der Zimmer 1
Heizungsart Zentralheizung - Gas
Besonderheiten Bad mit Wanne und Fenster, Laminatboden in der gesamten Wohnung, Kellerabteil, sehr gepflegtes und historisches Anwesen, Erhöhungspotential bei der Miete ist vorhanden.
Kaltmiete pro Monat 310,-- €
Kaufpreis 125.000 €

Objektbeschreibung

Radebeul ist eine Große Kreisstadt im Freistaat Sachsen. Sie ist die einwohnerstĂ€rkste und die am dichtesten besiedelte Stadt im Landkreis Meißen und gehört neben Pirna, Freital und Meißen zu den grĂ¶ĂŸten Mittelzentren des Ballungsraums Dresden. Mit rund 34.000 Einwohnern auf 26 Quadratkilometern FlĂ€che weist Radebeul die viertgrĂ¶ĂŸte Bevölkerungsdichte aller sĂ€chsischen Gemeinden auf, nach Leipzig, Dresden sowie Heidenau sowie vor Chemnitz.

Die Wein-, Villen- und Gartenstadt mit ihren acht historischen Dorfkernen und zwei Villenquartieren liegt entlang der alten Postchaussee zwischen der ehemaligen Residenzstadt Dresden und dem ehemaligen Bischofssitz in Meißen sowie zwischen der Elbe im SĂŒden und den WeinhĂ€ngen im Norden. Diese WeinhĂ€nge bilden die Weinbau-Großlage LĂ¶ĂŸnitz in der gleichnamigen Landschaft.

Radebeul wird wegen seiner reizvollen Lage auch SĂ€chsisches Nizza (Link zum Artikel) genannt, zurĂŒckgehend auf einen Ausspruch des sĂ€chsischen Königs Johann um 1860. Das heutige Radebeuler Gebiet, die Landschaft LĂ¶ĂŸnitz, die im Nordwesten Dresdens direkt an die sĂ€chsische Landeshauptstadt angrenzt, war nicht nur in den vergangenen Jahrhunderten, sondern ist auch heute eine der beliebtesten Wohngegenden der Dresdner Region.