Das Berufsbild des Immobilienmaklers hat sich in den letzten Jahre ver√§ndert, d.h. die Aufgaben eines Maklers umfassen mittlerweile mehr als das einfache Nachweisen von Immobilien. Makler erstellen Marktanalysen, begutachten Grundst√ľcke und Geb√§ude, analysieren bestehende Mietvertr√§ge, geben wertvolle Hinweise zum Kaufvertragsrecht, pr√ľfen Objektunterlagen und helfen, die passende Finanzierung zu finden.

 


Gliederung

Dieser Beitrag ist Teil einer Artikelreihe


In Deutschland ist die Bezeichnung ‚ÄěMakler‚Äú leider noch immer nicht gesch√ľtzt, was zur Folge hat, dass das Berufsbild des Immobilienmaklers nach wie vor nur geringe gesetzliche Voraussetzungen unterliegt.

F√ľr den Laien ist es somit oftmals schwer, seri√∂se, gut qualifizierte Dienstleister von ‚Äěschwarzen Schafen“ zu unterscheiden. Hilfestellung bei der Suche nach einem kompetenten Makler bietet hier der Immobilienverband Deutschland (IVD), der eine Checkliste zusammengestellt hat:

 

Mitgliedschaft im Fachverband

Wenn ein Makler Mitglied in einem Berufsverband wie dem Immobilienverband Deutschland (IVD) ist, ist dies ein gutes Qualitätsmerkmal.
Um dort Mitglied werden zu k√∂nnen, muss vorab eine umfassende Aufnahmepr√ľfung absolviert werden, in der das notwendige immobilienwirtschaftliche Wissen √ľberpr√ľft wird.
Um auf dem aktuellen Wissensstand rund um die Immobilie zu bleiben, verpflichtet der IVD außerdem seine Mitglieder, regelmäßig Seminare und Schulungen zu besuchen.
Mitglieder m√ľssen zudem den Nachweis √ľber den Abschluss einer Verm√∂gensschadenhaftpflichtversicherung erbringen.

Scheuen Sie sich bitte nicht, den Makler nach seiner Aus- und Weiterbildung zu fragen. Ein seri√∂ser Makler gibt Ihnen dar√ľber bereitwillig Auskunft.

 

Marktkenntnis

Ein professioneller Makler informiert sich √ľber die Marktentwicklungen, Mieten und Preise und kennt somit den Markt. Er wei√ü √ľber Angebot und Nachfrage des jeweiligen Immobiliensegments Bescheid, steht bereits im Vorfeld mit Sachkenntnisse bei der Bewertung der Immobilie zur Verf√ľgung und betreut Verk√§ufer und K√§ufer mit kundigen und transparenten Informationen rund um die Immobilie.

 

Planvolle Vorgehensweise

Lassen Sie sich genau von Ihrem Makler beschreiben, wie er beim Verkaufen bzw. Kaufen vorgehen will und welche Schritte er im Detail plant.
Ist es ein guter Makler wird er Ihnen ein genaues Bild der Marktlage geben, wird seine Aufgabe, die infrage kommenden Zeitr√§ume f√ľr die Abwicklung aller Formalit√§ten und den voraussichtlichen Aufwand klar benennen k√∂nnen.

 

Haftpflicht

Wie bereits erwähnt sind IVD Mitglieder dazu verpflichtet eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abzuschließen.
Aber auch Nicht-Mitgliedern empfiehlt es sich diesen Schritt zu gehen, denn auch qualifizierten Maklern kann einmal ein Fehler, wie z.B. ein Zahlendreher, ein Irrtum, ein Versehen passieren, was erhebliche finanzielle Folgen nach sich ziehen kann.

Referenzen

Kundenzufriedenheit, erfolgreich vermittelte Objekte als auch eine umfassende Ausbildung sowie mehrj√§hrige praktische Erfahrung sprechen f√ľr eine gewisse Kompetenz.
Ein professioneller Makler kann Referenzen zu seiner bisherigen Tätigkeit vorweisen. Fragen Sie nach oder schauen Sie auf der Internetseite, damit Sie sich ein umfangreiches Bild von Ihrem Makler machen können.

 

Kundenpflege

Ein professioneller Makler wird Ihnen von der ersten Kontaktaufnahme bis nach (Ver-)Kaufs Рoder Mietabschluss als Ansprechpartner bleiben und Ihnen bei Problemen und Fragen zur Seite stehen. Haben Sie stets im Hinterkopf, dass ein seriöser Makler auf keinen Fall von Ihnen eine Vorauszahlung verlangen wird.

 

Beratung ohne Zeitdruck

Ein seri√∂ser Makler nimmt sich f√ľr das Anliegen seiner Kunden Zeit und wird auch Ihnen als Interessenten gen√ľgend Zeit f√ľr die Pr√ľfung des Angebots und die Entscheidungsfindung einr√§umen.
Ein professioneller Makler wird Sie nicht nur mit einigen Adressen abspeisen, wird Ihnen niemals eine Immobilie ohne Besichtigungstermin vermitteln und wird auch nicht behaupten, dass der richtige Käufer oder Verkäufer schon in der Kartei und der erfolgreiche Verkauf nur noch Formsache sei.
Wenn Sie beispielsweise einen Rechtsanwalt oder einen Sachverständigen einbeziehen möchten, wird ein seriöser Makler nichts einzuwenden haben.

 

Realistische Beratung

Ein seri√∂ser Makler kennt den marktgerechten Preis f√ľr eine Immobilie und kann diesen auch begr√ľnden.
Er wird Sie vor unrealistischen Preisen – sei es zu hoch oder zu niedrig – warnen und Sie entsprechend professionell beraten, um Ihr Vorhaben zu einem Erfolg werden zu lassen.

 

Problembewusste Beratung

Ein professioneller Makler ist nicht nur ein Vermittler, sondern vielmehr auch ein Berater, der bei Herausforderungen und Probleme lösungsorientiert vorgeht und Sie an die Hand nimmt.

 

Individuelle Beratung

Bevor ein professionell arbeitender Makler einen ersten Vorschlag macht, h√∂rt er Ihnen erst einmal zu und geht auf Ihre pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse und W√ľnsche sowie die wirtschaftliche Situation ein, nimmt Ihre Einw√§nde, Fragen, Bedenken und √úberlegungen ernst und ber√ľcksichtigt diese im weiteren Vorgehen. Eventuelle Risiken spricht ein seri√∂ser Makler von sich aus an und informiert Sie dar√ľber rechtzeitig.

 

Regelmäßig und gut informiert

Sie möchten nie wieder Neuigkeiten aus der Immobilienwirtschaft verpassen? 

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand und erhalten regelmäßig Wissenswertes zu den Themen Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage und Immobilien. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und profitieren Sie von unserem Wissens­vor­sprung. Jetzt anmelden:  HIER KLICKEN UND KOSTENFREI ANMELDEN