Wer einem leistungsfĂ€higen Makler einen Alleinauftrag erteilt, ist bei ImmobiliengeschĂ€ften gut beraten, denn damit verpflichten Sie den Makler fĂŒr die Vertragslaufzeit zu vollem Commitment, um den gewĂŒnschten Kauf oder Verkauf zu einem guten Abschluss zu bringen. Bei einem Makleralleinauftrag handelt es ich um eine Abmachung zwischen Ihnen als Auftraggeber und dem Makler. Dabei stellt der Makler seine Kenntnisse der AbwicklungsmodalitĂ€ten, sein ganzes Fachwissen sowie seine Marktkenntnisse fĂŒr Ihren Antrag zur VerfĂŒgung.

 


Gliederung

Dieser Beitrag ist Teil einer Artikelreihe


Weiterhin zĂ€hlt zu der Exklusivstellung des ausgewĂ€hlten Maklers zum Beispiel, dass er auf eigene Kosten angemessene Werbemaßnahmen durchfĂŒhrt. Im Gegenzug verzichten Sie als Auftraggeber darauf, andere Makler oder Dritte einzuschalten.

Wenn Sie einen allgemeinen Auftrag erstellen, werden in der Regel mehrere Makler gleichzeitig beauftragt, was fĂŒr Sie als Auftraggeber ein erhöhtes Risiko darstellt, am Ende mehrmals die volle Provision bezahlen zu mĂŒssen.

Bei einem allgemeinen Auftrag verpflichten Sie einen Makler zu keinen besonderen AktivitÀten, um den Auftrag voranzutreiben, was bedeutet, dass er einfach abwarten kann, ob sich zufÀllig ein geeigneter Interessent meldet.

Wenn Sie also die volle Maklerleistung in Anspruch nehmen und sich gut betreut fĂŒhlen möchten, rate ich Ihnen zu einem Makleralleinauftrag und stehe Ihnen dazu gerne beratend zur VerfĂŒgung.

RegelmĂ€ĂŸig und gut informiert

Sie möchten nie wieder Neuigkeiten aus der Immobilienwirtschaft verpassen?

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand und erhalten regelmĂ€ĂŸig Wissenswertes zu den Themen Versicherungen, Altersvorsorge, Geldanlage und Immobilien. Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und profitieren Sie von unserem Wissens­vor­sprung. Jetzt anmelden:  HIER KLICKEN UND KOSTENFREI ANMELDEN